Einer für alle, alle für einenMain Echo - Juli 2014

MainMusical Kleinheubach: Tolle Sommersaison beendet

Kleinheubach Der letzte Vorhang in der Sommersaison für das Kleinheubacher Musical »Drei Musketiere« ist am 6. Juli gefallen. Schade – es war wieder einmal grandios. Fünf intensive Tage mit acht Vorführungen verlangten von allen Beteiligten alles ab. Das Publikum dankte es mit donnerndem Beifall, viel Lob und Gratulationen. Wieder hatte es der Verein geschafft, das hohe Level der vier Jahre davor zu toppen.


Einer für alle: Zum Saisonabschluss stehen die Musketiere des Main-Musicals Kleinheubach mit ihren Degen Spalier.

Dabei muss man wissen, das hier keine Profis am Werk sind. Main-Musical Kleinheubach ist ein Verein, der von der Leistung seiner Mitglieder lebt. Es gibt ein Vorstandsteam um Bernhard Obier, das alles zusammenhält und organisiert, und dem kreativen Kopf, dem Visionär Christopher Abb, den Rücken frei hält. Es werden Ideen umgesetzt, die zunächst völlig utopisch erscheinen und Sänger, Orchester und Darsteller stark fordern, aber auch genauso stark fördern. Es wird Unmögliches möglich gemacht und mancher hat sich noch nie so singen gehört.

Wo über 100 junge Menschen zusammenwirken, entstehen natürlich auch manchmal Stress oder Meinungsverschiedenheiten. Aber nie fällt ein lautes Wort oder es wird jemand persönlich angegriffen. Alles wird ruhig geklärt und jeder stärkt hier jeden. Das meist verwendete Wort ist »Danke «. Egal, ob von der Leitung, von den Akteuren oder den Helfern, die den Kaffee kochen. Es herrscht eine große Wertschätzung untereinander, getragen von gegenseitigem Respekt – heutzutage keine Selbstverständlichkeit.

Ein Verein, in dem Werte nicht nur in der Satzung stehen, sondern gelebt werden. Verein ist fast der falsche Begriff dafür. Das ist eine große Familie. Und alles ohne materiellen Lohn dafür zu erhalten. Ehrenamt im besten Wortsinn. Es ist eine Ehre dabei sein zu dürfen. Einer für alle, alle für einen.

Nach der Sommerpause dürfen wir uns von 12. bis 14. Dezember 2014 wieder auf das Musicaldinner mit dem Thema »Die romantische Welt Disneys « mit einem Fünf-Gänge-Menü freuen. Auch das wird einmal mehr ein Highlight werden.

 

Sylvia Eisert

MainMusicalEiner für alle, alle für einen